Erprobte Growth hacking Methoden wie das AAARRR -Framework erfolgreich einsetzen!

Erreichen und gewinnen Sie mit den Methoden des Growth hacking rund um die Uhr digital die richtigen Anfragen von Kunden, die Ihre wertvollen Leistungen und Angebote suchen, gerne und gut bezahlen und begeistert weiterempfehlen

Pirate Funnel ( AAARRR framework) und G.R.O.W.S.-Prozess

Pirate Funnel ( AAARRR framework)

Der Pirate Funnel ist ein Rahmen, um ein Unternehmen in Bereiche aufzuteilen und zu zeigen, wohin man seine Aufmerksamkeit richten sollte. Der Trichter wurde von Dave McClure entwickelt und heißt Pirate Funnel, da die ersten Buchstaben AAARRR für Awareness, Acquisition, Activation, Retention, Revenue, Referral enthalten. Wobei in der ersten Fassung das A für Awareness noch nicht vorhanden war. Es gibt verschiedene Interpretationen des Funnels, abhängig vom Business-Modell und von den zu erreichenden Zielen. Im folgenden gehe ich auf die geläufigste Interpretation ein. Im speziellen müssen die einzelnen Steps noch entsprechend angepasst bzw. verfeinert werden.


AAARRR_Funnel

Wie wir der Pirate-Funnel werwendet?

Da Kunden jeden Schritt des Pirate Funnels durchlaufen sollen, wird der Pirate Funnel verwendet um den schwächsten Punkt in der Kette zu finden. Dafür werden am Anfang die Ziele für jeden Schritt des Funnels definiert. Nachdem die Ziele klar sind, wird ein Soll- Ist-Abgleich durchgeführt. Die Ist-Werte können z.B. aus Tools wie Google Analytics gewonnen werden.

Angenommen es besteht das Problem, dass nicht genügend Kunden vorhanden sind. Was sollte jetzt unternommen werden, um mehr Kunden / Benutzer zu gewinnen? Vielleicht sollte man mehr Marketing betreiben, um mehr Menschen zu erreichen, oder sollte man die Website optimieren, oder gibt es das eine Feature, das man noch entwickeln sollte, um für Menschen interessanter zu sein?

Der Piraten-Trichter kann hier helfen, den bestehenden Engpass zu finden und die geeigneten Maßnahmen identifizieren.

In der Tabelle sind einige Beispiel-Metriken zu sehen, die darstellen wie der Funnel angewendet werden kann. Das Beispiel muss dann um die eigenen Steps erweitert werden und mit den eigenen Werten gefüllt werden.

A3R3 Beispiel Metriken

Nachdem alle Steps untersucht wurden und mit den Messwerten versehen wurden, kann man die Schwachstellen im Funnel identifizieren.

Weiter geht es dann mit dem G.R.O.W.S-Prozess um an der Verbesserung des Funnels zu arbeiten.

G.R.O.W.S.-Prozess

Der G.R.O.W.S.-Prozess hat 5-Stufen, in der Growth Hacker "Experimente" durchführen können. Das Verfahren wurde 2016 von Growth Tribe entwickelt, um Growth-Hacking-Teams bei der Implementierung einer prozessbasierten Arbeitsweise zu unterstützen. Im folgenden sind die fünf Schritte des G.R.O.W.S. Frameworks dargestellt. Jeder Buchstabe steht dabei für einen separaten Schritt.

G – Gather Ideas:

Brainstorming im Team - So viele Ideen wie möglich entwickeln

“The Growth Lead has to set up a project management system to coordinate easily the submission and management of ideas, as well as the tracking and reporting of results. The more ideas that go into your pipeline, the better your chances of finding winners that spur growth.” – Sean Ellis, Hacking Growth 

R – Rank Ideas:

Die gewonnenen Ideen priorisieren. Hilfsmittel:  BRASS or PIES-framework (YouTube-Video (englisch))- welche Ideen liefern vermutlich den besten ROI.

Den nächsten Schritt bestimmen und so schnell und klein wie möglich starten. Das Ziel ist es heir schnell etwas zu lernen, also eher quick and dirty - schnell Umsetzen statt lange Konzepte entwickeln. Das Team soll gut zusammenarbeiten und schnell arbeiten.

Durchführung / Umsetzung in 2 - 4 Wochenzyklus. Bei der Umsetzung ist das Pareto-Prinzip anzuwenden - stelle sicher, das 20% der Arbeit 80% der Umsetzung ausmachen.

Analysieren Sie die Daten Ihres "Experiments" und entscheiden Sie sich für die nächsten Schritte: Lernen oder Implementieren! Aufbau einer knowledge base für die Dokumentation der Ergebnisser der Experimente die durchgefürht worden sind.

 Growth Hacks Report

Aktuelles Expertenwissen aus der Growth hacking Szene mit neuen Erkenntnissen, vielen Tipps, Reviews von interessanten Growth hacking Tools. Immer frisch, einmal in der Woche, per eMail in Ihr Postfach und somit nichts mehr verpassen.

Nichts mehr verpassen

Alle Infos, Tipps, Reviews und aktuelle Angebote kostenlos per eMail erhalten.

Flywheel Framework - Die Magie des Schwungrads

Wenn der Trichter durchlaufen ist, dann ist der Prozess im Prinzip zu Ende. Wenn man jetzt aber den Ende des Trichters in die Mitte eines Schwungrades stellt, dann kann der Prozess beliebig weiter laufen, so lange Energie vorhanden ist.  Ein Schwungrad ist eine Maschine, die Rotationsenergie speichert. Wenn Sie einem Schwungrad Energie hinzufügen, beginnt es sich zu drehen. Wenn Sie mehr Energie hinzufügen, dreht es sich schneller. Und im Gegensatz zu einem Trichter, bei dem die einzige Möglichkeit, eine konstante Geschwindigkeit aufrechtzuerhalten, darin besteht, immer mehr hinzu zu geben, dreht sich das Schwungrad weiter. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht steht die Drehung des Schwungrads für das Wachstum Ihres Unternehmens. Zufriedene Kunden liefern die Energie, die dieses Wachstum antreibt. Alles, was Sie tun, sollte mit dem Ziel geschehen, Kunden zu schaffen, die dem Schwungrad positive Energie verleihen und das Wachstum Ihres Unternehmens beschleunigen.

Welche Vorteile bringt die Sichtweise des Flywheels

Die bisherige Betrachtungsweise in Trichtern ( Funnels ) ist mir sehr ans Herz gewachsen. Sie ist leicht verständlich und kann Probleme in den einzelnen Ebenen sehr gut aufzeigen. Die Sichtweise des Flywheels geht noch einen Schritt weiter. Sie setzt den Kunden in den Mittelpunkt. Das Ende des klassischen Funnels, wo dieser eigentlich zu Ende ist, wird neuer Mittelpunkt des Flywheels und sorgt, wenn man es richtig umsetzt, für den notwendigen Schwung und damit für neues Wachstum.

Attract

Secret #1

Beim Anziehen geht es darum, mit dem vorhandenen  Fachwissen Content (Inhalte) zu erstellen, die eine sinnvolle Beziehung zu den richtigen Personen aufbauen.

Ziel: Die richtige Information an die richtige Person zur richtigen Zeit.


Engage

Secret #2

Beim Engagement geht es darum, dauerhafte Beziehungen zu Menschen aufzubauen, indem Erkenntnisse und Lösungen bereitgestellt werden, die mit ihren Hindernissen und Zielen in Einklang stehen.

Delight

Secret #3

Beim Begeistern geht es darum, ein außergewöhnliches Erlebnis zu bieten, das einen echten Mehrwert schafft, die Menschen in die Lage versetzt, ihre Ziele zu erreichen und Förderer Ihres Unternehmens zu werden.

Was die Magie des Schwungrads genau ausmacht und was das mit Growth hacking zu tun hat werde ich in Kürze in einem eigenen Artikel behandeln.

GROWTH HACKING 4.0 Inhouse Workshop

Growth hacking Workshop -  beginnen Sie damit den Growth hacking Prozess in Ihrem Unternehmen professionell einzuführen