Was ist Growth hacking eigentlich und welche Probleme sollen mit Growth hacking gelöst werden?

Erreichen und gewinnen Sie mit den Methoden des Growth hacking rund um die Uhr digital die richtigen Anfragen von Kunden, die Ihre wertvollen Leistungen und Angebote suchen, gerne und gut bezahlen und begeistert weiterempfehlen

Welche Probleme werden durch Growth hacking gelöst:

Was macht ein Growth-Hacker: Ein Growth-Hacker führt prozessbasierte Aktivitäten durch, um die Anzahl der Kunden zu erhöhen. Die Maßnahmen werden auf Basis der gewonnenen Daten ständig optimiert, mit dem Ziel die erfolgreichen Aktivitäten zu identifizieren und das Wachstum so entsprechend zu skalieren - die Conversion-Rate und den Customer Lifetime Value (CLV) zu maximieren. Durch die kontinuierliche Verbesserung wird das Wachstum stetig gesteigert. Für die Entwicklung und Umsetzung von wertsteigernden Ideen werden sowohl Kenntnisse aus dem Marketing, der Psychologie, der Technologie sowie der Datenanalyse, bis hin zur Verwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) eingesetzt. Ein Growth Hacker ist also jemand, der sich mit dem Erreichen von Wachstumszielen beschäftigt und dabei mit den aktuellen technologischen Möglichkeiten vertraut ist und diese erfolgreich für das Erreichen seiner Ziele einsetzt. "Hacking" steht hier also für den gekonnten Einsatz von Technologie - das Growth hacking sollte deshalb nicht mit dem "hacking" von Rechnern oder Systemen verwechselt werden.

Growth hacking

Geschichte des Growth hacking

Im Jahr 2010 wurde der Begriff Growth hacker von SEAN ELLIS geprägt. Sean Ellis war in verschiedenen Unternehmen beschäftigt um das Wachstum dieser Unternehmen zu beschleunigen.

Sean Ellis:

CEO of GrowthHackers.com. Previous roles include first marketer at Dropbox, Lookout, Xobni, LogMeIn (IPO), and Uproar (IPO). Also interim marketing exec roles at Eventbrite, Socialcast, and Webs.

Einer der ersten bekannten Growth hacks war 1996 der Hotmail Hack. Hotmail wurden von Sabeer Bhatia und Jack Smith gegründet und sie hatten ein Budget von 300.000$. Die üblichen Werbemaßnahmen (Plakate und Radio) brachten nicht den gewünschten Wachstumserfolg. Dann hatten sie die Idee jeder versendeten E-Mail “PS: I Love You. Get your free E-Mail at Hotmail” als Link in den Footer zu schreiben. Diese Aktion motivierte Millionen von Menschen den Link zu klicken und sich bei Hotmail anzumelden. Als sie nach 1,5 Jahren ihren Dienst an Microsoft verkauften, hatten sie bereits 8,5 Mio. User wobei gerade einmal 70 Mio. User überhaupt im Internet waren.

Informationen zur weiteren bekannten Growth hacks wie Dropbox, AirBNB, Spotyfy, WhatsApp, Tinder usw. sind hier zu finden: Growth Studies

Diese Beispiele können zur eigenen Inspiration und Ideenfindung hilfreich sein. Dennoch sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass es meistens nicht nur mit einer Idee oder dem Nachmachen von erfolgreichen Ideen getan ist. Growth hacking ist immer ein kreativer Prozess der für das eigene Angebot passen muss und oft ist es nicht eine Idee die umgesetzt wird, sondern viele Ideen die im Wettstreit stehen und von diesen vielen Ideen kann man durch messen der richtigen KPI's die besten identifizieren und optimieren.

Das Video von Ryan Holiday basierend auf dem Buch  "Growth Hacker Marketing" beschreibt das Growth hacking recht anschaulich (englisch).

Die 4 fundamentalen Bereiche für Ihr Wachstum

Die folgenden vier Bereiche sind für Ihr Wachstum essentiell und müssen optimal zusammen passen.

Produkt

Step 1

Im Bereich Produkt geht es um das konkrete Produkt oder die Dienstleistung, die Sie entwickelt haben oder entwickeln möchten- wie wird Ihre geniale Idee optimal umgesetzt.

Methode

Step 1

Im Bereich Methodik geht es um die Methoden des Growth hackings und wie die Methoden des Growth hackings angewendet werden, um Ihr Wachstum zu steigern. Strategien und Taktiken die Ihnen helfen Ihre Wachstumsziele zu erreichen.

Mindset

Step 3

Als Unternehmer wissen Sie, dass das richtige Mindset ein, wenn nicht der entscheidende, Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen ist. Lernen Sie das Mindset des Growth hacking für stetiges Wachstum kennen.

Technologie

Step 4

Es kommt nicht darauf an die besten Tools zu haben, sondern sie auch richtig einsetzen zu können. Lernen Sie die richtigen Tools kennen und setzen Sie Technologie sinnvoll ein, um Ihre Wachstumsziele zu erreichen

GROWTH HACKING 4.0 Inhouse Workshop

Growth hacking Workshop -  beginnen Sie damit den Growth hacking Prozess in Ihrem Unternehmen professionell einzuführen